Wer hat das beste Pokerface?

Poker ist eines der populärsten und beliebtesten Glücksspiele der Welt. Auch wenn professionelle Pokerspieler abstreiten werden, dass der Ausgang eines Pokerspiels nur vom Glück abhängig ist. Es gehört auch einiges an Risikoabschätzung, Geschick und strategischem Denken dazu. Und natürlich darf ein perfektes Pokerface als eine der Grundvorraussetzungen nicht fehlen. Das auch Deutschland sich in der Welt des Pokers nicht verstecken muss, zeigt der Triumph des 2014 tragisch verstorbenen deutschen Pius Heinz, welcher im Jahr 2011 die Weltmeisterschaften im Poker in Las Vegas gewann.

Check our Betfair bonus code here

Was ist es aber was viele Deutsche an die Pokertische oder vor die Fernseher treibt, wenn einmal wieder ein Pokertunier übertragen wird? Ein Grund ist sicherlich der Reiz des Unberechenbaren. Trotz aller Strategien und Abwägungen bleibt dennoch immer ein wenig Ungewissheit über die Karten des Gegenübers. Dies macht die besondere Spannung und den Reiz des Pokerns aus. Am weitesten verbreitet ist die bekannte Variante Texas Hold´em, welche bei den meisten großen Turnieren gespielt wird.

Bet365 free bet code

Poker ist die perfekte Verbindung von rationalem Denken, welches den strategischen Teil des Spiels ausmacht, und irrationalen Einflüssen, welche durch den Glücksfaktor vertreten werden. Für die deutsche Mentalität ist Rationalität einer der Hauptfaktoren. Wir lieben es zu Planen und Dinge zu durchdenken. In einem anderen Beitrag wurde bereits die Bezeichnung Deutschlands als das Land der Ingenieure erwähnt. Dies symbolisiert diese Rationalität besonders deutlich. Neben dieser eher biederen und abwägenden Seite der deutschen Mentalität ist es auch die Faszination von dem Ungewissen, welche Deutschland auszeichnet. Die Kombination aus Rationalität und Kreativität, prädestiniert Deutschland als ein Land mit einer hohen Dichte an sehr guten Pokerspielern und erklärt vielleicht die Popularität, die dieses Spiel in unserem Land genießt.

Leo Vegas free bet